SEPA-Lastschriftmandat

Bitte füllen Sie die unten angegebenen Felder aus. Anschließend drucken Sie das Formular bitte aus und senden es unterschrieben an die Stadt Oldenburg, Stadtkasse-SEPA, Postfach 2429, 26014 Oldenburg. Wir können nur Originale akzeptieren, weshalb ein Versand per Fax oder E-Mail nicht möglich ist.

Sollten Sie nach dem Ausdruck feststellen, dass die von Ihnen erfassten Angaben fehlerhaft sind, erstellen Sie bitte ein komplett neues SEPA-Lastschriftmandat. Nachträgliche Änderungen oder Streichungen auf dem Mandat sind nicht zulässig.

Bitte bedenken Sie, dass mit der Erteilung des SEPA-Lastschriftmandates für das angegebene Kassenzeichen die Ermächtigung erteilt wird, alle Forderungen zu diesem Kassenzeichen einzuziehen. Sollten also bereits fällige Forderungen zu diesem Kassenzeichen vorhanden sein, werden diese sofort nach Vorliegen des Mandates durch die Stadtkasse eingezogen. Bitte sorgen Sie für eine ausreichende Deckung auf Ihrem Girokonto.

Wenn Sie noch Fragen zur Erstellung des SEPA-Lastschriftmandates haben, helfen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer (0441) 235-4444 weiter. Sie erreichen uns von Montag – Freitag von 7 bis 18 Uhr.

Dateneingabe
Angaben zum Kontoinhaber
Geben Sie hier optional den zweiten Kontoinhaber an.
Bankdaten

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt.

Zahlungspflichtiger
Weicht der Zahlungspflichtige der Forderung vom Antragssteller ab, dann tragen Sie bitte hier den Zahlungspflichtigen ein. Ansonsten bitte die Felder leer lassen.
Geben Sie hier optional den zweiten Kontoinhaber an.
HNYPT